Oberbayern behindert Inklusion: Heimzwang

Bei der Sitzung des Sozialausschusses (Bezirkstag von Oberbayern) Anfang Juni 22 äußerte der Leiter der Sozialverwaltung, Benedikt Bertenbreiter: Der Gesetzgeber lege es dem Bezirk auf sparsam zu wirtschaften. Falls im Einzelfall die Kosten nicht mehr tragbar seien, „müssen die Menschen mit einem Heimplatz versorgt werden, dann müssen wir ihnen eine andere Wohnform zuweisen“. Auf den…

Kriegsfolgen auf allen Ebenen

In der Arbeit mit Obdach- und Wohnungslosen, Geflohenen, Migrierten, Traumatisierten und Alt werdenden tauchen immer öfter die Themen der Herkunftsfamilie und ihrer begrenzten Fähigkeit, über die Rolle im „3.Reich“ zu sprechen, das leichteste war immer „gut davon gekommen“ zu sein. Das gab es durchaus für manche auf dem Land, seltener in der Stadt, wo öfter…

Autoritärer Charakter und Impfpflicht

Zum autoritären Charakter gehört auch die Schuld-Verschiebung: Immer sind die Anderen an etwas schuld, notfalls die Umstände … „An allem sind die Juden schuld“* ging mir durch den Kopf, als ich die nächste Argumentation für die Impfpflicht hörte, von jemand, den ich durchaus in mehreren Arten für gut Denkfähig hielt: Für ältere Semester die historische…

Gestalt – Zoom Quarterly 5.6.22 ab 17.30

Gestalt in die Welt tragen:Wie trägt die Gestalt-Haltung in Krisen? Gestalt meint in dem Fall: Die Gestalttherapie, wie sie die (bis dahin Ärzte und Psychoanalytiker) Fritz und Laura Perls mit dem Kritischen Pädagogen und Poeten Paul Goodman und dem Arzt Ralph Hefferline in den 1950er Jahren in den USA definiert und in verschiedener Weise weiter…

Corona und Kritik der Gesellschaft

Wir alle sind in unserer Weise Expert*innen geworden und wundern uns über die Leute, die nicht mit denken können und wollen, wo doch klar ist … (impfen / Impfpflicht / Lügen / Pharma / Schulen …) Corona und linke Kritik(un)fähigkeit „die AG SPAK eines der großen Netzwerke sozialpolitischer Akteur*innen: Soziale Bewegungen wie die der selbstverwalteten Jugendzentren,…

Massenpsychologie des Faschismus

„Massenpsychologie des Faschismus“ – Psychoanalyseklassiker mit bestürzender Aktualität nach 87 Jahren wieder veröffentlicht „Psychoanalytiker wie Stalinisten fanden 1933, gleichermaßen verblendet, auf Reichs Massenpsychologie des Faschismus keine andere Antwort, als diesen Autor zu ächten. Acht Jahrzehnte später taucht nun der lang verdrängte ’nationalsozialistische Untergrund‘ vor unseren Augen gespenstisch wieder auf. Da wird Reichs legendärer Originaltext von…

Gestalt und Medizin

Gestalt-Therapie ist durch die Medizin-majorisierte Psychoanalyse und die Psychiatrie in deutschen Landen wenig bekannt: Die alte Couch von Papa Freud beherrscht die Assoziationen zu Psycho, dann noch die Vögel von Hitchcock und dann sind wir schon in der Forensik: Die gefürchtete Zwangs-Unterbringung in der Psychiatrie. Psycho: Das ist Wahn und Übergriff, und nun immer mehr…

Arbeitsgemeinschaften

Alles Gute zum 125. Geburtstag von Ernst Toller an alle seine Freunde Wer keine Kraft zum Traum hat, hat keine Kraft zum Leben. Ernst Toller (1. Dez 1893 – 22. Mai 1939) Seine Mutter hatte sich um den gut 20-jährigenErnst Toller gesorgt, denn nachdem er etwas pazifistischer erwacht und krank aus dem Krieg zurück gekehrt…

Reden über Bäume

Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten! Das arglose Wort ist töricht. Eine glatte Stirn Deutet auf Unempfindlichkeit hin. Der Lachende Hat die furchtbare Nachricht Nur noch nicht empfangen. Was sind das für Zeiten, wo Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt! Der dort ruhig über…

NATO: Der Ton wird schärfer!

Neue Debatte Der Ton wird schärfer. Der momentane NATO-Gipfel und sein Verlauf ist ein weiteres Indiz für den Polarisierungskurs der USA. Auf dem Spiel steht der bisherige Konsens über den Charakter des Bündnisses. Obwohl die NATO bei ihrer Gründung als ein Verteidigungsbündnis definiert wurde, hatte sie auch immer einen aggressiven Charakter. Es ging um die…